Pessimistenlager hat sich deutlich vergrößert
Weniger Optimisten bei Dax-Investoren

Der wöchentlichen Erhebung von Cognitrend im Auftrag der Deutsche Börse zufolge hat der Anteil der Optimisten am deutschen Aktienmarkt wieder abgenommen.

HB FRANKFURT. Bullish sind danach nur noch 51% der Anleger gestimmt, was einem Rückgang um 5 Prozentpunkte entspricht. Zugleich hat das Lager der Bären um 7 Prozentpunkte auf 25% zugenommen. Neutral eingestellt sind 24% und damit 2 Prozentpunkte weniger. Damit hätten die mittelfristig ausgerichteten Anleger weniger Hoffnung auf steigende Kurse als noch vor einer Woche.

Je näher der Markt der Marke von 3 965 Punkten komme, desto mehr bullish eingestellte Anleger dürften ihre Einstandskurs wiedersehen und damit angesichts der Unwägbarkeiten wie Ölpreisentwicklung und Zinserhöhungen zu Glattstellungen neigen, meint Cognitrend. Daher dürfte sich der Dax bis zu einem Niveau von 3 960/65 Punkten schwer tun. Erstaunlich sei die Vergrößerung des Pessimistenlagers. So deutlich sei die Erwartung eines schwächeren deutschen Aktienmarktes seit einem Monat nicht mehr ausgefallen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%