Aktien
Philips nach Q2-Bilanz vorbörslich kaum verändert, 'Zahlen OK'

Die Aktie von Philips Electronics hat sich im vorbörslichen Handel am Montag nur wenig bewegt und zeigte damit kaum eine Reaktion auf die Bilanzzahlen zum zweiten Quartal.

dpa-afx LONDON. Die Aktie von Philips Electronics hat sich im vorbörslichen Handel am Montag nur wenig bewegt und zeigte damit kaum eine Reaktion auf die Bilanzzahlen zum zweiten Quartal. In ersten Reaktionen nannten Händler in Amsterdam und London die Daten "wie erwartet stark" oder zumindest "im Rahmen der Erwartung". Hingegen wurde der gegebene Ausblick als "ziemlich vorsichtig" eingeschätzt.

Philips wurden am Montag im vorbörslichen Handel bei Lang & Schwarz in einer Spanne von 22,63 zu 22,85 Euro gestellt. Am Freitag hatten die Papiere bei 22,65 Euro geschlossen. Die Citibank berechnete den Eurostoxx 50 zum Start leicht im Plus bei 3 283 Punkten.

Der Technologiekonzern hatte den Überschuss im vergangenen Quartal lediglich dank Anteilsverkäufen gesteigert. Der Umsatz sank um drei Prozent auf 7,087 Mrd. Euro. Damit übertrafen die Niederländer allerdings die Expertenprognose von 7,015 Mrd. Euro.

Ein Händler in London nannte die Zahlen "Okay", aber sagte zudem, dass der operative Gewinn am unteren Ende der erwarteten Spanne ausgefallen sei. Trotzdem rechnete er zum Handelsbeginn mit Kursgewinnen. Ein anderer Händler sagte: "Das Geschäft mit Halbleitern verläuft erwartungsgemäß. Trotz des vorsichtigen Ausblicks bleibt das langfristige Geschäft bei Philips intakt".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%