Aktien
Piper Jaffray bestätigt Apple mit 'Outperform'

Die Analysten von Piper Jaffray haben die Aktien des Computerherstellers Apple wegen anhaltend guter Absatzchancen seiner MP3-Player mit "Outperform" bestätigt.

dpa-afx NEW YORK. Die Analysten von Piper Jaffray haben die Aktien des Computerherstellers Apple wegen anhaltend guter Absatzchancen seiner MP3-Player mit "Outperform" bestätigt. Die ipod-Serie von Apple habe ihre Spitzenposition unter den US-Einzelhändlern einer Umfrage zufolge klar gehalten, hieß es zur Begründung in einer am Dienstag veröffentlichten Studie. Das Kursziel werde bei 68 Dollar belassen. Die Apple-Aktien kosteten zuletzt 62,88 Dollar und verteuerten sich damit um 2,33 Prozent.

Piper Jaffray hat im November Vertreter von 50 amerikanischen Einzelhandelsunternehmen danach befragt, welche MP3-Player sie ihren Kunden empfehlen. Mehr als zwei Drittel (68 Prozent) rieten bei höherwertigen Geräten mit Preisen ab 150 Dollar zu den Apple-Spielern ipod oder Apple nano. Bei der vorangegangenen Umfrage lag der Anteil bei 63 Prozent.

Für die Apple-Geräte spreche vor allem die einfache Bedienung, die Video-Fähigkeit und das Zubehör, begründeten die Umfrageteilnehmer ihre Entscheidung. Zu den befragten Einzelhandelsunternehmen zählten unter anderem Best Buy, Circuit City, Compusa und Fry's Electronics.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%