Aktien
Piper Jaffray bestätigt Electronic Arts nach Zahlen mit 'Outperform'

Piper Jaffray hat Electronic Arts nach Zahlen mit "Outperform" bei einem Kursziel von 64 Dollar bestätigt. Die Umsätze seien "stark" gewesen und die Gewinne hätten im Rahmen der Erwartungen gelegen, hieß es in einer Studie vom Mittwoch.

dpa-afx MINNEAPOLIS. Piper Jaffray hat Electronic Arts nach Zahlen mit "Outperform" bei einem Kursziel von 64 Dollar bestätigt. Die Umsätze seien "stark" gewesen und die Gewinne hätten im Rahmen der Erwartungen gelegen, hieß es in einer Studie vom Mittwoch. Analyst Anthony Gikas wertet die Kursschwäche wegen des Ausblicks als "Kaufgelegenheit".

Der Fokus des Marktes liege klar auf dem Ausblick des Unternehmens, schrieb Gikas. Das Management habe seine Prognosen nicht verändert, äußerte sich aber weniger zuversichtlich als zuvor. In Erwartung einer unveränderten Ertragslage senkte Piper Jaffray die Prognose für den Gewinn je Aktie im Jahr 2006 von 1,77 auf 1,70 Dollar, 2006 werden 2,25 Dollar erwartet. Überraschend habe sich das Geschäft besonders stark in Richtung Jahresende verlagert - entsprechend sei der Ausblick negativ aufgenommen worden, stelle aber keine Katastophe dar. Investoren sollten die aktuelle Kursschwäche nach Ansicht von Gikas mit einem Anlagehorizont von zwei Jahren zum Kauf nutzen.

Eingestuft mit "Outperform" geht Piper Jaffray davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten besser als der S & P-500-Index oder der Russell-2000-Index entwickeln wird.

Analysierendes Institut Piper Jaffray.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%