Aktien
Piper Jaffray senkt Kursziel und Gewinnprognose 2006 für KLA-Tencor

Die US-Investmentbank Piper Jaffray hat ihr Kursziel für die Aktie des Chipausrüsters KLA-Tencor Corp. wegen unerwartet schwacher Auftragseingänge von 47 auf 44 Dollar gesenkt.

dpa-afx MINNEAPOLIS. Die US-Investmentbank Piper Jaffray hat ihr Kursziel für die Aktie des Chipausrüsters KLA-Tencor Corp. wegen unerwartet schwacher Auftragseingänge von 47 auf 44 Dollar gesenkt. Zugleich senkte Analyst William Lu in einer am Freitag vorgelegten Studie seine Prognose für den Gewinn pro Aktie (EPS) im kommenden Jahr von 1,79 auf 1,66 Dollar. Die Anlageempfehlung "Market Perform" wurde bestätigt.

Für das laufende Geschäftsjahr (per 30. Juni) ließ der Experte seine Prognosen weitgehend unverändert. Er rechnet nun mit einem EPS von 2,26 (zuvor: 2,25) Dollar bei 2,083 (2,086) Mrd. Dollar Umsatz. Für 2006 erwartet er nun 1,870 (1,929) Mrd. Dollar Umsatz. Der zweitgrößte US-Chipausrüster hatte im dritten Quartal Gewinn und Umsatz deutlicher gesteigert als von Analysten erwartet.

Das Unternehmen habe sowohl bei den Auftragseingängen als auch beim Ausblick enttäuscht. Für das laufende Quartal stellte KLA-Tencor einen Rückgang der Auslieferungen um rund 14 Prozent auf 450 Mill. Dollar in Aussicht, was auf ein noch schwächeres Folgequartal hindeute. Für das folgende Quartal hatten Aktienexperten 500 Mill. Dollar angesetzt.

Gemäß der Anlageempfehlung "Market Perform" geht Piper Jaffray davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Einklang mit dem breiten Markt entwickeln wird.

Analysierendes Institut Piper Jaffray

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%