Aktien
Piper Jaffray senkt Oracle auf 'Marketperform', Haltung auf Tiefpunkt

Die Analysten von Piper Jaffray haben ihre Einstufung für die Aktien von Oracle von "Outperform" auf "Marketperform" gesenkt. Neben der anhaltenden Unsicherheit über Bemühungen des US-Softwarekonzerns den Konkurrenten Peoplesoft zu übernehmen, verwiesen die Analysten in einer Analyse vom Mittwoch auch auf die Sorge vor sinkenden Wachstumserwartungen.

dpa-afx NEW YORK. Die Analysten von Piper Jaffray haben ihre Einstufung für die Aktien von Oracle von "Outperform" auf "Marketperform" gesenkt. Neben der anhaltenden Unsicherheit über Bemühungen des US-Softwarekonzerns den Konkurrenten Peoplesoft zu übernehmen, verwiesen die Analysten in einer Analyse vom Mittwoch auch auf die Sorge vor sinkenden Wachstumserwartungen.

Die Analysten gaben zudem ihrer Sorge über die Kundenbindung von Oracle-Ausdruck: "Wir glauben, die Meinung der Technologieanleger zu Oracle ist auf dem tiefsten Niveau der vergangenen zwölf Jahren und sinkt noch weiter." Zudem hätten die jünsten Gespräche der Analysten mit Oracle-Kunden und Lieferanten darauf hingedeutet, dass das Unternehmen bis Ende des laufenden Quartals möglicherweise den "Geldhahn zudrehe", um den Gewinnausblick auch vor dem Hintergrund eines unsicheren Umsatzwachstums aufrecht erhalten zu können. Eingestuft mit "Market Perform" geht Piper Jaffray davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Einklang mit dem der S & P-500-Index oder der Russell-2000-Index entwickeln wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%