Aktien
Piper Jaffray senkt vor Umbau Siebel-Prognosen - 'Market Perform'

Nach Hinweisen auf einen bevorstehenden Konzernumbau bei Siebel Systems hat Piper Jaffray seine Prognosen für den US-Softwarehersteller gesenkt. Vorstandschef Michael Lawrie wolle sich von dem Bereich Personalverwaltungssoftware (ERM) trennen, schrieb Analyst Tad Piper in einer am Mittwoch in New York veröffentlichten Studie. Der Experte bestätigte die im Nasdaq-100-Index notierte Aktie mit "Market Perform".

dpa-afx NEW YORK. Nach Hinweisen auf einen bevorstehenden Konzernumbau bei Siebel Systems hat Piper Jaffray seine Prognosen für den US-Softwarehersteller gesenkt. Vorstandschef Michael Lawrie wolle sich von dem Bereich Personalverwaltungssoftware (ERM) trennen, schrieb Analyst Tad Piper in einer am Mittwoch in New York veröffentlichten Studie. Der Experte bestätigte die im Nasdaq-100-Index notierte Aktie mit "Market Perform".

"Die Veränderungen werden kurzfristig eine deutliche Störung nach sich ziehen", hieß es in der Studie. "Aber wenn das Unternehmen und die Beschäftigten durch die nächsten 18 bis 24 Monaten kommen, könnte Siebel eine viel stärkere Gesellschaft sein." Der Fokus werde dann auf der CRM-Software liegen. Diese Software (Customer Relationship Management/CRM) setzen Unternehmen zur Automatisierung ihrer Kundenbeziehungen ein.

Gesenkte Prognosen

Der Analyst kürzte seine Umsatzerwartung für das laufende dritte Quartal von 305 auf 298 Mill. $ und bestätigte seine Gewinnerwartung bei drei Cent je Aktie. Mit Lizenzen sollte der SAP -Konkurrent 90,2 (bisher: 95,7) Mill. $ erlösen. Auch für das Schlussquartal 2004 senkte Piper Jaffray seine Prognose. Der Analyst erwartet nun einen Umsatz von 330 (348) Mill. $. Die Lizenzerlöse dürften sich auf 120 (137) Mill. € belaufen. Siebel werde im vierten Quartal sieben (8) Cent Gewinn je Aktie erzielen.

Für das nächste Geschäftsjahr rechnet der Analyst mit 1,297 Mrd. $ Umsatz statt bislang 1,35 Mrd. $. Zugleich strich er die Gewinnerwartung von 28 auf 23 Cent je Aktie zusammen.

Mit der Einstufung "Market Perform" geht Piper Jaffray davon aus, dass sich die Siebel-Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Einklang mit dem Index entwickeln wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%