Platzierung von M+W Zander: Jenoptik bringt Tochter an die Börse Singapur

Platzierung von M+W Zander
Jenoptik bringt Tochter an die Börse Singapur

Die Jenoptik AG plant den Börsengang ihrer Tochter M+W Zander im zweiten Quartal – und zwar an die SGX Singapore Exchange. Das berichtet das Fachmagazin „Going Public“.

scc FRANKFURT/M. Konsortialführer soll demnach die DBS Group, Singapur, werden. Jenoptik hält aktuell 73 Prozent an der Stuttgarter M+W Zander Holding. Das Unternehmen, das im vergangenen September von Jenoptik umstrukturiert und neu ausgerichtet wurde, ist vorwiegend im Bereich Planung und Bau von Chipfabriken und Produktionsanlagen für Flachbildschirme tätig. Hauptsitz dieses Bereiches ist Singapur, weshalb dort auch die Aktien des Unternehmens gelistet werden sollen. In Deutschland hat M+W Zander unter anderem die Chipfabrik von AMD in Dresden errichtet. Derzeit ist das Unternehmen mit dem Bau einer Solarzellenfabrik für Sunways in Thüringen beschäftigt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%