Praktiker
Sanierungsplan lässt Aktienkurs steigen

Die Anteile an der in die Krise geratenen Baumarktkette sind am Donnerstagvormittag gestiegen. Grund ist die Einigung auf einen Sanierungsplan. Allerdings ist die künftige Strategie des Unternehmens weiterhin unklar.
  • 0

FrankfurtPraktiker-Aktien sind am Donnerstag nach der Einigung auf einen Sanierungsplan kräftig angesprungen. Am Vormittag kletterten die Anteile an der kriselnden Baumarktkette um 7,29 Prozent nach oben auf 1,368 Euro. In der Spitze standen plus 12 Prozent zu Buche. Der SDax kleiner Werte, in den Praktiker jüngst abgestiegen ist, gab dagegen 0,07 Prozent ab.

Ein Börsianer hält die Einigung auf der Hauptversammlung für sehr positiv - das treibe auch die Aktien nach oben. Commerzbank-Analyst Jürgen Elfers gab zu bedenken, dass Aufsichtsrat und Vorstand nicht entlastet worden seien. Daher sei die künftige Strategie nach wie vor recht unklar. Herbert Sturm, Analyst bei der DZ Bank, rechnet mit einem Ausgabepreis der jungen Aktien aus der bevorstehenden Kapitalerhöhung unterhalb des aktuellen Aktienkurses. Das könnte erneut Kursdruck auf die Praktiker-Aktie bringen.

 

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Praktiker: Sanierungsplan lässt Aktienkurs steigen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%