Aktien
Prosieben sehr schwach - UBS platziert drei Millionen Aktien

Die Aktie des deutschen Medienkonzerns Prosiebensat.1 Media AG ist am Mittwoch gegen den Markttrend gesunken. Händler in Frankfurt führten den schwachen Trend auf die Platzierung eines umfangreichen Aktienpakets zurück. UBS hatte im Tagesverlauf drei Mill.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktie des deutschen Medienkonzerns Prosiebensat.1 Media AG ist am Mittwoch gegen den Markttrend gesunken. Händler in Frankfurt führten den schwachen Trend auf die Platzierung eines umfangreichen Aktienpakets zurück. UBS hatte im Tagesverlauf drei Mill. Stück Aktien zum Preis von 12,70 Euro zum Verkauf angeboten.

Die Aktie fiel bis 15.30 Uhr um 3,40 Prozent auf 12,80 Euro und zählte damit zu den schwächsten Werten im MDax . Der Index stieg zugleich um 0,32 Prozent auf 5 237,09 Punkte.

Analyst Florian Leinauer von Helaba Trust konnte die Platzierung des Pakets zwar nicht bestätigen. Ein Absinken des Kurses wäre jedoch die logische Folge. "Wenn ein großes Aktienpaket auf den Markt kommt, belastet das den Kurs", sagte er. Prosieben sei generell eine volatile Aktie; zudem sei das Handelsvolumen bei dem Wert nicht so immens. "Bei der marktengen Aktie wirkt sich so ein Schritt stärker aus", erklärte der Analyst weiter.

Seiner Ansicht nach dürfte eine derartige Platzierung den Kurs nicht auf Dauer belasten. "Das ist erst mal ein Schock, bis die Order abgearbeitet wäre", sagte Leinauer. Die Aktie könne sich aber durchaus erholen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%