Aktien
Prudential senkt Chipbranche auf 'Unfavorable' - Intel abgestuft

Prudential Financial hat die Anlageempfehlung für die Halbleiterbranche vor dem Hintergrund der jüngsten Quartalsausblicke von "Neutral" auf "Unfavorable" gesenkt und die Kursziele für die meisten der beobachteten Werte zurückgenommen.

dpa-afx NEW YORK. Prudential Financial hat die Anlageempfehlung für die Halbleiterbranche vor dem Hintergrund der jüngsten Quartalsausblicke von "Neutral" auf "Unfavorable" gesenkt und die Kursziele für die meisten der beobachteten Werte zurückgenommen. Zugleich stufte Analyst Mark Lipacis in einer am Mittwoch vorgelegten Studie die Aktie des Chipherstellers Intel von "Neutral Weight" auf "Underweight" herunter.

"Wir hatten erwartet, dass niedrige Lagerbestände in der Beschaffungskette und eine hohe Kapazitätsauslastung in dieser Berichtssaison zu guten Ergebnissen und positiven Überraschungen bei den Komponentenherstellern führen würden", schrieb Lipacis. Die jüngsten Quartalsausblicke deuteten jedoch auf unerwartet schlechte Geschäftszahlen hin. Die Prognosen für die Bruttomargenentwicklung im kommenden Jahr seien gefährdet. Zudem könnten die bisherigen Gewinnprognosen für die mit "Underweight" bewerteten Titel zu hoch gegriffen sein.

Intel habe im kommenden Jahr mit einem sich abschwächenden Umsatzwachstum zu kämpfen. Hinzu komme der Wettbewerbsdruck durch den Konkurrenten AMD . Bei der Umstellung auf die 65-Nanometer-Prozesstechnologie drohe der Aufbau von Lagerbeständen. Lipacis nahm sein Kursziel von 31 auf 20 Dollar zurück.

Entsprechend der Brancheneinstufung "Unfavorable" rechnet Prudential Equity mit einer generellen Verschlechterung der Aussichten für die Fundamentaldaten und Aktien in dem Sektor.

Analysierendes Institut Prudential

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%