Aktien
Prudential senkt Oracle nach Zahlen auf 'Neutral' - Ziel 15 Dollar

Prudential hat Oracle-Aktien nach Zahlen für das erste Quartal von "Overweight" auf "Neutral" abgestuft. Gleichzeitig reduzierten die Analysten ihr Kursziel von 18 auf 15 Dollar, wie aus einer Studie vom Freitag hervorgeht.

dpa-afx NEW YORK. Prudential hat Oracle-Aktien nach Zahlen für das erste Quartal von "Overweight" auf "Neutral" abgestuft. Gleichzeitig reduzierten die Analysten ihr Kursziel von 18 auf 15 Dollar, wie aus einer Studie vom Freitag hervorgeht.

Oracle habe beim Umsatz erneut das untere Ende seiner selbstgesetzten Ziele verfehlt, bemängelte Analyst Brent Thill. Der Gesamterlös von 2,91 Mrd. Dollar liege zwar nur ein knappes Prozent unter den Erwartungen der Experten. Bei den besonders wichtigen Lizenzverkäufen liege Oracle jedoch um neun Prozent unter den Prognosen, hieß es weiter.

Prudential reduzierte ihre Schätzungen für den Gewinn je Aktie (EPS) für das Fiskaljahr 2006 leicht von 0,79 auf 0,78 Dollar und für 2007 von 0,88 auf 0,86 Dollar. Die Umsatzprognosen für 2006 wurden von 14,2 auf 14,0 Mrd. Dollar gesenkt und für 2007 von 15,3 auf 15,1 Mrd. Dollar zurückgenommen. Es sei ein weiter Weg für den Softwarekonzern, die im Laufe des vergangenen Jahres zahlreich akquirierten Unternehmen erfolgreich zu integrieren.

Entsprechend der Einstufung "Neutral Weight" rechnet Prudential Equity auf Sicht von zwölf bis achtzehn Monaten mit einem durchschnittlichen Gesamtertrag der Aktien. Als Renditemaßstab ziehen die Analysten die anderen von ihnen bewerteten Titel heran.

Analysierendes Institut Prudential.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%