Puma-Aktie bricht nach Zahlen kurz ein - Ausblick belastet

Aktien
Puma-Aktie bricht nach Zahlen kurz ein - Ausblick belastet

Der Ausblick im Zuge der jüngsten Quartalszahlen des Sportartikelherstellers Puma hat an der Börse in Frankfurt einen kurzzeitig heftigen Kursrutsch der Aktie ausgelöst. Für das laufende Jahr erwartet der ansonsten erfolgsverwöhnte Konzern ein etwas verlangsamtes Wachstum.

dpa-afx FRANKFURT. Der Ausblick im Zuge der jüngsten Quartalszahlen des Sportartikelherstellers Puma hat an der Börse in Frankfurt einen kurzzeitig heftigen Kursrutsch der Aktie ausgelöst. Für das laufende Jahr erwartet der ansonsten erfolgsverwöhnte Konzern ein etwas verlangsamtes Wachstum. Händler Christian Glowig von der SEB in Frankfurt sprach von starken Verlusten bei steigendem Handelsvolumen, nachdem der Ausblick für die Umsatzentwicklung den Markt gegen 11.00 Uhr erreicht hatte.

So gab die Puma-Aktie bis 11.25 Uhr im MDax um 0,53 Prozent nach auf 189,00 Euro, nachdem der Titel kurz zuvor noch um mehr als fünf Prozent im Minus gelegen hatte. Der MDax stieg um 0,13 Prozent fester bei 5 758,23 Punkten.

Der Ausblick für die Umsatzentwicklung im Geschäftsjahr 2005 sei schwächer als erwartetet ausgefallen, bestätigte ein anderer Aktienhändler in einer ersten Reaktion: "Einige Investoren befürchten nun den Anfang vom Ende der Wachstumsstory", sagte er, was aber angesichts der Bilanzdaten vermutlich zu früh sei. So sehe der Auftragsbestand gut aus. Die Aktie sei aus charttechnischer Sicht bei Kursen um 180 Euro zudem gut unterstützt.

Der Puma-Konzerngewinn im vierten Quartal stieg von 24,5 Prozent auf 37,1 Mill. Euro. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebit) verbesserte sich von 32,1 auf 49,0 Mill. Euro. Beim Vorsteuerergebnis (EBT) erzielte Puma einen Anstieg von 32,8 auf 51,3 Mill. Euro. Der Umsatz legte von 227,7 auf 273,4 Mill. Euro zu. Von dpa-AFX befragte Analysten hatten mit einem Umsatz von 274 Mill. Euro, einem Ebit von 46 Mill. Euro und einem EBT von 47 Mill. Euro gerechnet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%