Puma verpasst Aufstieg in den Index offenbar knapp – Im Euro Stoxx 50 ist die VW-Aktie akut abstiegsbedroht
Experten sehen Tui weiterhin im Dax

Die offizielle Entscheidung über Veränderungen im Deutschen Aktienindex (Dax) wird zwar erst am kommenden Freitag nach 22 Uhr bekannt gegeben. Doch bereits jetzt ist für Analysten klar: Die Tui-Aktie erreicht im Kriterium Marktkapitalisierung den rettenden Platz 35, hinter den sie zuletzt gefallen war, und bleibt deshalb im Dax.

FRANKFURT/M. „Die Wahrscheinlichkeit liegt bei fast 100 Prozent“, sagt Frank Schallenberger von der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW). Bei den Börsenumsätzen, dem zweiten Kriterium, war Tui ohnehin nie gefährdet. Aufstiegskandidat Puma liegt Schallenbergers Berechnungen zufolge bei der Marktkapitalisierung zwar aktuell weit vor Tui auf Rang 28, muss jedoch weiter auf den Aufstieg warten.

Der Verbleib im Dax ist für die Tui-Aktie von großer Bedeutung, weil sich viele Fondsmanager und Vermögensverwalter bei der Zusammensetzung ihrer Portfolios an dem Index orientieren. Absehbar ist der Tui-Verbleib im Dax, weil die Deutsche Börse bei der kommenden Indexüberprüfung neue Regeln anwendet (siehe: Kleine Regelkunde). Eine der wesentlichen Änderungen ist, dass zur Berechnung der Marktkapitalisierung der volumengewichtete Durchschnittspreis der letzten 20 Handelstage verwendet wird. Die Frist begann am 4. August und endet am kommenden Dienstag.

Nachdem inzwischen 18 Handelstage vergangen sind, ergibt sich ein eindeutiges Bild. An nur drei Tagen hatte der Chemiekonzern Celesio – mit ihm buhlt Tui um den rettenden Platz 35 – die Nase vorn. Die übrigen Tage dominierte Tui. Die Beiersdorf-Aktie, die zwischenzeitlich auch als Konkurrent zu Tui um Platz 35 galt, stürzte nach schlechten Quartalszahlen ab und spielt bei der Entscheidung keine Rolle mehr.

Obwohl in die Bewertung noch die Handelsdaten von Montag und Dienstag einfließen, erwarten Analysten keine Veränderungen mehr. „Der Vorsprung für Tui ist komfortabel genug“, sagt Christian Stocker von der Hypo-Vereinsbank. Nach den Berechnungen von LBBW-Analyst Schallenberger müsste die Celesio-Aktie heute und morgen jeweils noch 15 Prozent zulegen und Tui gleichzeitig stagnieren, damit sich an der derzeitigen Lage noch etwas ändern würde.

Seite 1:

Experten sehen Tui weiterhin im Dax

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%