Aktien
Qiagen schwächer - Quartalsbericht enthält kaum überrachendes

Qiagen-Aktien haben am Dienstag nach Zahlen schwach tendiert. Die Papiere des niederländischen Biotechnologieunternehmens verbilligten sich bis gegen 15.00 Uhr um 2,26 Prozent auf 8,20 Euro. Der TecDax legte zugleich 0,23 Prozent auf 492,52 Punkte zu.

dpa-afx FRANKFURT. Qiagen-Aktien haben am Dienstag nach Zahlen schwach tendiert. Die Papiere des niederländischen Biotechnologieunternehmens verbilligten sich bis gegen 15.00 Uhr um 2,26 Prozent auf 8,20 Euro. Der TecDax legte zugleich 0,23 Prozent auf 492,52 Punkte zu. Qiagen hatte im dritten Quartal seinen Gewinn bei stagnierenden Umsätzen gesteigert.

Der Quartalsbericht habe die Erwartungen genau getroffen habe und auch der Ausblick sei ohne wesentliche Überraschungen geblieben, sagten Händler. Wegen der Nachrichten sei der Handel in den Papieren allerdings überdurchschnittlich aktiv. Leicht belastend wirkt einem Aktienhändler zufolge die Aussage, dass mehr als 200 Mill. Dollar für Übernahmen zur Verfügung stünden.

Die Analystenmeinungen gehen unterdessen weit auseinander. Merrill Lynch hat die Empfehlung "Sell" bestätigt und sieht "signifikantes Abwärtsrisiko vom aktuellen Kursniveau". Morgan Stanley bestätigte dagegen die Einstufung "Overweight" nach "erwartungsgemäßen Zahlen". Der Bankgesellschaft Berlin zufolge ist Qiagen in seinen Kern-Märkten gut positioniert - die Analysten bewerten die Aktie weiter mit "Hold" bei einem Kursziel von 9,2 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%