Aktien
Raiffeisen-Aktie offenbar 30-fach überzeichnet

Die Emission der Raiffeisen International ist rund 30-fach überzeichnet gewesen, wie die Nachrichtenagentur Dow Jones Newswires aus Finanzkreisen erfahren hat.

HB WIEN. Bei der Zuteilung würden verhältnismäßig viele Privatanleger zum Zuge kommen, heißt es weiter. Die Verteilungsquote zwischen Institutionellen und Privatinvestoren dürfte bei rund 60 zu 40 liegen. Dass der Ausgabepreis trotz der großen Nachfrage mit 32,50 Euro leicht unter dem oberen Ende der Preisspanne liege (33 Euro), könnte ein Entgegenkommen an die Kleinanleger darstellen, heißt es. Damit entwickele sich Raiffeisen International zu einer "Volksaktie".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%