Rekordausschüttungen: Dax-Konzerne im Dividendenrausch

RekordausschüttungenDax-Konzerne im Dividendenrausch

Die meisten deutschen Anleger dürfen sich freuen. Unter den Dax-Werten gibt es Dividendenkönige, aber auch Enttäuschungen. Insbesondere Adidas, Merck und Continental übertreffen die Erwartungen deutlich. Eine Übersicht.
  • 9

Kommentare zu " Rekordausschüttungen: Dax-Konzerne im Dividendenrausch"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 7:30 bis 21 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • @Handelsblatt-Redaktion: Wäre es nicht möglich, einen "Hauptversammlungskalender" der DAX- und evtl. MDAX-Aktien zu veröffentlichen? Wäre sicherlich für viele Leser interessant.

  • @stockpicker1
    Um damit Ihre Familie von Dividenden auch bescheiden leben kann, muessen Sie ca 1Million € angelegt haben, in Top Dividenden Aktien, zB. Telekom, RWE, EOn, Allianz usw. Sie haben dabei bereits Hälfte oder ein Drittel Ihrer Anlagesumme verloren. Allerdings, ich kann nicht sagen, wann Sie das Geld angelegt haben. Hoffentlich vor 10 Jahren.

  • Schaut man sich die Aktienkurse der Dividendenkönige
    Telekom, EON und RWE mal über die letzten 5 Jahre an
    ist schon ersichtlich, warum die Unternehmen so hohe
    Dividenden zahlen konnten - es ging auf Kosten der
    Substanz, also des Aktienwertes. Natürlich gabs auch
    andere Einflüsse - überbewertete Aktien 2008 - verlängerte
    Laufzeiten bei Kernkraftwerken 2010, dann Fukojima und
    "Atomausstieg" , aber solide Dividenden, also auch
    Werterhalt der Aktie, sehen anders aus.