Roadshow soll am 7. März beginnen: Solarunternehmen Conergy will im März an die Börse

Roadshow soll am 7. März beginnen
Solarunternehmen Conergy will im März an die Börse

Das Solarunternehmen Conergy AG will im März an die Börse gehen. „Wir sehen fundierte Ertrags- und Wachstumsperspektiven, die wir mit den Erlösen aus dem Börsengang nutzen wollen“, teilte Vorstandsvorsitzender Hans-Martin Rüter am Freitag in Hamburg mit. Das 1998 gegründete Unternehmen hat den Gruppenumsatz im vergangenen Jahr um mehr als 130 Prozent auf rund 285 Millionen Euro gesteigert und erzielte im Konzern einen Überschuss von rund 11 Millionen Euro nach 400 000 Euro im Vorjahr.

HB FRANKFURT/M. „Die Roadshow bei Investoren soll am 7. März beginnen“, hieß es. Den Börsengang sollen die Deutsche Bank und die Commerzbank federführend begleiten. Das Hamburger Unternehmen hatte bereits für April 2001 einen Börsengang geplant, ihn damals aber mit Verweis auf das schlechte Kapitalmarktklima abgesagt.

Conergy hat nach eigenen Angaben 2004 sowohl Umsatz als auch Ergebnis deutlich gesteigert. Der Umsatz habe um mehr als 130 Prozent auf 285 Millionen Euro zugelegt. Der Jahresüberschuss sei auf rund elf Millionen Euro von 0,4 Millionen Euro im Jahr 2003 gestiegen.

Conergy kommt nur wenige Tage nach Premiere an die Börse. Der Münchener Bezahlsender will am 9. März Aktien im Wert von 600 Mill. Euro bis maximal eine Mrd. Euro platzieren. Dort läuft seit einigen Tagen die so genannte Vorvermarktungsphase, bei der die federführenden Banken, Credit Suisse, Morgan Stanley und Hypo-Vereinsbank die Preisvorstellungen der Großinvestoren ausloten.

Eine realistische Schätzung für das Preisband liege bei etwa 25 bis 30 Euro, hieß es gestern in Finanzkreisen. Aber auch 23 bis 28 Euro wurden genannt. Am 22. Februar will Premiere in München die endgültige Spanne nennen.

Bislang ist in diesem Jahr nur Paion an die Börse gegangen. Das Biotech-Unternehmen musste mangels Nachfrage die Preisspanne jedoch deutlich senken und nahm am Ende lediglich 40 Mill. Euro ein. Einem Bericht der Financial Times Deutschland zufolge will Conergy die Preisspanne erst während der Roadshow, wenige Tage vor dem Börsenstart, bekannt geben. Normalerweise wird sie mit Beginn der Präsentationen bei den Investoren veröffentlicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%