Royal Dutch und Shell nach gesenkter Reserve-Prognose schwach

Aktien
Royal Dutch und Shell nach gesenkter Reserve-Prognose schwach

Die Aktien des britisch-niederländischen Ölkonzerns Royal Dutch Shell haben angesichts erneut gesenkter Öl- und Gas-Reserven am Donnerstag zu den schwächsten Werten in den jeweiligen nationalen Indizes Ftse 100 und AEX gehört.

dpa-afx LONDON/AMSTERDAM. Die Aktien des britisch-niederländischen Ölkonzerns Royal Dutch Shell haben angesichts erneut gesenkter Öl- und Gas-Reserven am Donnerstag zu den schwächsten Werten in den jeweiligen nationalen Indizes Ftse 100 und AEX gehört. In Amsterdam büßten Royal Dutch 1,41 Prozent auf 45,55 Euro ein, während der Amsterdam-Exchanges-Index (AEX) um 0,14 Prozent auf 364,97 Punkte nachgab. Für Shell ging es um 1,67 Prozent auf 472,00 Pence hinab. Der britische Leitindex büßte bis 12.00 Uhr 0,11 Prozent auf 4 910,50 Punkte ein.

"Der Nettogewinn übertraf die durchschnittlichen Analystenerwartungen", sagte ein Händler in London. "Außerdem war auch der Kaptialfluss hoch, aber die gesenkten Reserven sind enttäuschend".

Zum Jahresende hat der Ölkonzern seine Öl- und Gas-Reserven erneut geringer beziffert. Das Unternehmen senkte sie um weitere 1,4 Mrd. Barrel auf 12,9 Mrd. Barrel Öläquivalent. Nach Einschätzung von Numis Securities sind damit die Wachstumsaussichten des Unternehmens in Frage gestellt. Mit der jüngsten Neubewertung sieht sich das Unternehmen nun in "absoluter Übereinstimmung" mit den Vorschriften der US-Börsenaufsicht SEC.

Ohne sichtbare Auswirkungen auf die Kurse blieb damit die Rekordbilanz des Unternehmens. Der Überschuss war im vierten Quartal um 134 Prozent auf 4,478 Mrd. Dollar gestiegen. Für das laufende Jahr kündigte Royal Dutch Shell zudem die Wiederaufnahme des Aktienrückkaufprogramms mit einem Volumen von drei bis fünf Mrd. Dollar an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%