Aktien
RWE und Eon im Plus - Merrill Lynch hebt Kursziele

Nach einem positiven Analystenkommentar haben die deutschen Versorgerwerte am Dienstag an Wert gewonnen. RWE-Aktien gewannen gegen 10.15 Uhr 1,05 Prozent auf 55,74 Euro. Eon-Papiere verteuerten sich um 0,38 Prozent auf 78,70 Euro.

dpa-afx FRANKFURT. Nach einem positiven Analystenkommentar haben die deutschen Versorgerwerte am Dienstag an Wert gewonnen. RWE-Aktien gewannen gegen 10.15 Uhr 1,05 Prozent auf 55,74 Euro. Eon-Papiere verteuerten sich um 0,38 Prozent auf 78,70 Euro. Zugleich rückte der Leitindex Dax um 0,43 Prozent auf 4 943,17 Punkte vor.

Mehrere Händler verwiesen übereinstimmend auf eine optimistisch stimmende Analyse von Merrill Lynch zu den deutschen Versorgern. Die Kursziele wurden für beide RWE und Eon in einer Branchenstudie erhöht und die "Buy"-Empfehlungen jeweils bekräftigt.

So hoben die Merrill-Lynch-Analysten das Kursziel für RWE-Aktien von 55 auf 68 Euro. Die starke Stellung im Energie-Markt bleibe eine klare Stärke von RWE, hieß es in der Studie. Entsprechend sollte das Papier im Vergleich zu Eon bevorzugt werden. Die "Buy"-Empfehlung wurde bekräftigt.

Bei Eon erhöhten sie das Kursziel von 75 auf 88 Euro und bekräftigten ihre "Buy"-Einstufung. Der Konzern profitiere stark von den steigenden Energiepreisen. Allerdings sei die Auswirkung auf die Eon-Aktie proportional niedriger als für den RWE-Titel.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%