Aktien
Sal. Oppenheim bestätigt IKB nach Zahlen mit 'Buy'

Das Bankhaus Sal. Oppenheim hat die Aktien der IKB Deutsche Industriebank AG nach Geschäftszahlen weiterhin mit "Buy" eingestuft.

dpa-afx FRANKFURT. Das Bankhaus Sal. Oppenheim hat die Aktien der IKB Deutsche Industriebank AG nach Geschäftszahlen weiterhin mit "Buy" eingestuft. Die IKB habe die Erwartungen mit ihrem operativen Ergebnis in 2004/05 übertroffen, schrieb Analyst Thomas Rothäusler in einer am Donnerstag herausgegebenen Studie. Kurzfristig könne sich die Aktie wegen der überraschend hohen Risikovorsorge aber auch "Neutral" entwickeln.

Die Bewertung werde daher derzeit überprüft, führte Rothäusler weiter aus. Der Umsatz und der Verwaltungsaufwand seien im abgelaufenen Geschäftsjahr besser ausgefallen als erwartet. Denkbar sei allerdings, dass der Markt die relativ hohe Risikovorsorge von 204 Mill. Euro negativ aufnehme. Analysten hätten im Schnitt mit 183,9 Mill. gerechnet. Das gleiche gelte für die vorgeschlagene Dividende von 0,80 Euro je Aktie, die seine Prognose von 0,85 Euro nicht erreicht habe.

Den fairen Wert für die IKB-Aktie errechnete Rothäusler mit 25 Euro. Gemäß der Einstufung "Buy" geht Sal. Oppenheim davon aus, dass die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten um zehn bis 20 Prozent zulegen wird ("Neutral": 0-10 Prozent).

Analysierendes Institut Sal. Oppenheim.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%