Aktien
Sal Oppenheim stuft Schwarz Pharma hoch

Die Analysten des Bankhauses Sal Oppenheim haben die Aktien des Arzneimittelherstellers Schwarz Pharma auf „Outperformer“ von „Neutral“ hochgestuft.

Reuters FRANKFURT. Die Experten von Sal Oppenheim gehen davon aus, dass sich die Situation für Schwarz Pharama wegen der Patentklage gegen den US-Konkurrenten Mylan Laboratories um das Magenmittel Omeprazol entweder gar nicht ändern werde oder das Monheimer Unternehmen einen kleinen Marktanteil an Mylan abgeben müsse, teilte die Investmentbank am Dienstag mit. Mylan hatte vergangene Woche ein eigenes Omeprazol-Generikum auf den US-Markt gebracht, obwohl ein Patentstreit um das Produkt noch nicht gelöst ist. Schwarz Pharma, das bislang als einziges Unternehmen ein Nachahmerprodukt des Originalpräparats Prilosec in den USA vertreiben darf, hatte daraufhin Klage wegen Patentverletzung eingereicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%