Aktien
Salzgitter sehr fest an MDax-Spitze

dpa-afx FRANKFURT. Salzgitter-Aktien haben am Mittwoch bei überdurchschnittlich hohen Umsätzen ein neues Rekordhoch markiert. Bis gegen 11.00 Uhr verteuerten sich die Anteile an dem Stahlkonzern um 4,46 Prozent auf 22,25 Euro und bildeten die MDax-Spitze. Im Verlauf wurde ein Rekord bei 22,45 Euro erreicht. Der MDax legte 0,66 Prozent auf 6 329,23 Punkte zu.

Händlern zufolge sind "mehrere große Käufer in dem Wert unterwegs", was auch das hohe Handelsvolumen bestätige. Anleger, die auf fallende Kurse gesetzt hatten, müssten nun zudem kaufen und trieben die Kurse weiter an. In der Vorwoche hatte ein Rückschlag die Aktien zeitweise um mehr als zehn Prozent gedrückt. Dem Unternehmen zufolge ist großes Interesse von Fonds zu spüren.

"Es gibt zuletzt wieder etwas bessere Nachrichten für Stahlwerte: Der Stahlpreis zieht wieder ein wenig an und die Titel haben sich am Vorabend in den USA stabilisiert", sagte Stefan de Schutter von der Alpha Wertpapierhandel. Salzgitter biete zudem eine Sondersituation, da angesichts der guten Liquidität auf eine Sonderdividende spekuliert werde.

Fundamental stützten auch die zuletzt wieder etwas positivere Nachrichten aus China, sagten Börsianer. Das Land sollte bald wieder zum Netto-Impoteur werden. Zudem würden aktuell steuerliche Vergünstigungen abgeschafft und die Mehrwertsteuer erhöht. Insgesamt sollten Anleger nach Einschätzung von de Schutter aber im Stahlsektor insgesamt vorsichtig bleiben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%