Aktien
Salzgitter springen nach Zahlen um fast vier Prozent

Aktien des Stahlherstellers Salzgitter AG haben sich am Freitag nach der Vorlage von Zahlen außergewöhnlich fest entwickelt. Die Quartalsbilanz des Stahl- und Röhrenherstellers ist einem Händler zufolge "deutlich besser als erwartet ausgefallen".

dpa-afx FRANKFURT. Aktien des Stahlherstellers Salzgitter AG haben sich am Freitag nach der Vorlage von Zahlen außergewöhnlich fest entwickelt. Die Quartalsbilanz des Stahl- und Röhrenherstellers ist einem Händler zufolge "deutlich besser als erwartet ausgefallen". Der Stahl- und Röhrenhersteller hat nach einem Gewinnsprung im ersten Quartal zudem die Prognose für das Gesamtjahr erhöht.

Das Papier stieg bis 10.30 Uhr um 3,91 Prozent auf 17,53 Euro. Der MDax war zugleich bei 5 673,21 Punkten um 0,65 Prozent leichter.

"In den Segmenten Röhren und vor allem in der Sparte Stahl ist das Ergebnis vor Steuern im ersten Quartal höher ausgefallen als manche Analysten es für das gesamte Jahr 2005 erwartet hatten", sagte ein Händler. Positiv für den Aktienkurs sei es zudem, dass die Gewinnprognose für das Gesamtjahr angehoben wurde.

Analyst Christian Obst von HVB Equity nannte die Zahlen "außergewöhnlich gut". Er erneuerte seine Einschätzung "Buy" für die Aktie und das Kursziel von 21 Euro. "Kurzfristig sollte die Aktie von den exorbitant guten Zahlen deutlich profitieren können", hieß es von der Landesbank Rheinland-Pfalz. Mit Blick auf Ende 2005 dürften allerdings die Risiken eines zyklischen Abschwungs wieder im Vordergrund stehen, hieß es. Auch die Deutsche Bank teilte die optimistische Einschätzung und stufte den Titel nach Händlerangaben von "Hold" auf "Buy" herauf.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%