Aktien
SAP etwas schwächer - Gerücht: Konzern könnte Prognosen senken

Spekulationen um eine Prognosesenkung haben die SAP-Aktien am Dienstag belastet. Das Papier fiel gegen 10.05 Uhr um 0,53 Prozent auf 135,43 Euro, während der Leitindex Dax um 0,01 Prozent auf 4 146,63 Punkte sank.

dpa-afx FRANKFURT. Spekulationen um eine Prognosesenkung haben die SAP-Aktien am Dienstag belastet. Das Papier fiel gegen 10.05 Uhr um 0,53 Prozent auf 135,43 Euro, während der Leitindex Dax um 0,01 Prozent auf 4 146,63 Punkte sank. Ein Unternehmenssprecher wollte die Marktgerüchte nicht kommentieren. SAP hatte zuletzt Mitte November auf einer Investorenkonferenz die Prognose fürs Gesamtjahr bestätigt.

Händler verwiesen auf Spekulationen am Markt, wonach der Software-Konzern wegen Währungseffekten möglicherweise seine Prognose senken könnte. SAP hatte im Oktober die Prognose für den Eurokurs von 1,25 auf 1,22 Dollar im Jahresdurchschnitt reduziert. Am Morgen notierte die Gemeinschaftswährung bei mehr als 1,33 Dollar. SAP ist laut Händlern nur bis 1,29 Dollar abgesichert.

Marktteilnehmer bewerteten die Spekulationen unterschiedlich. Während ein Frankfurter Aktienhändler das Gerücht als "durchaus realistisch" bewertete, sagte ein Börsianer aus Düsseldorf: "Es kommt wirklich selten vor, dass die Firmen Analysten anrufen und die Prognosen herunternehmen. Es sieht eher danach aus, dass jemand billige Stücke schnappen will." Ein anderer Händler sagte: "Das Gerücht verstärkt die leicht negativen Stimmung."

Ein SAP-Analyst sagte mit Blick auf die Marktgerüchte: "Wenn SAP die Dollar-Prognose tatsächlich verändern sollte, könnte dies durchaus eine Senkung der Prognosen zur Folge haben."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%