Aktien
SAP gewinnt in den USA weiter Marktanteile hinzu - UBS - 'Buy'

Der Walldorfer Softwarekonzern SAP AG hat nach Ansicht der Analysten von UBS weiter Marktanteile in den USA dazugewonnen. Wie aus einer am Mittwoch veröffentlichten Studie hervorgeht, äußerte sich SAP-Chef Henning Kagermann auf einer Anlegerkonferenz der Bank optimistisch zum US-Geschäft. Die Aktienexperten führten dies auf die anhaltende Übernahmeschlacht zwischen den Konkurrenten Oracle und Peoplesoft zurück.

dpa-afx LONDON. Der Walldorfer Softwarekonzern SAP AG hat nach Ansicht der Analysten von UBS weiter Marktanteile in den USA dazugewonnen. Wie aus einer am Mittwoch veröffentlichten Studie hervorgeht, äußerte sich SAP-Chef Henning Kagermann auf einer Anlegerkonferenz der Bank optimistisch zum US-Geschäft. Die Aktienexperten führten dies auf die anhaltende Übernahmeschlacht zwischen den Konkurrenten Oracle und Peoplesoft zurück.

Marktanteile gewinne SAP insbesondere bei den öffentlichen Aufträgen hinzu. Die Preise dürften sich stabilisieren, hieß es. Kagermann zufolge bleibe ein zehnprozentiges Wachstum der Lizenzumsätze ein wesentliches Ziel des Unternehmens. Aus Sicht des Managements sei die langfristige Rentabilität von SAP eng mit dem Marktanteil verbunden.

Die Analysten bekräftigten ihre Anlageempfehlung "Buy 2" und ihr Kursziel von 160 €. Demgemäß erwarten sie, dass sich die Aktie in den kommenden zwölf Monaten um mindestens zehn Prozent besser als der Markt entwickeln wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%