Aktien
SAP steigen - Einigung auf Peoplesoft-Übernahme durch Oracle

Die Aktien von SAP haben am Montag nach den jüngsten Nachrichten die US-Konkurrenten Oracle und Peoplesoft zugelegt. Die Papiere des größten deutschen Softwarehauses stiegen gegen 15.15 Uhr um 1,32 Prozent auf 134,80 Euro.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktien von SAP haben am Montag nach den jüngsten Nachrichten die US-Konkurrenten Oracle und Peoplesoft zugelegt. Die Papiere des größten deutschen Softwarehauses stiegen gegen 15.15 Uhr um 1,32 Prozent auf 134,80 Euro. Der Dax stieg zugleich um 1,14 Prozent auf 4 222,55 Punkte.

"Die von Oracle vorgelegten Zahlen sind sehr stark in SAP-relevanten Bereichen, etwa bei Applikationen", sagte WestLB-Analyst Torsten Schellscheidt. Das deute aber weniger auf Marktanteilsverluste von SAP, sondern vielmehr auf einen generell stärkeren Markt hin.

Zweiter wichtiger Punkt sei die am Montag verkündete Übernahme des Konkurrenzen Peoplesoft durch den US-Softwarekonzern Oracle . Oracle müsse nun unter anderem Produkte, Kunden und Mitarbeiter integrieren. Das binde einerseits Managementressourcen und andererseits könnten auch einige Kunden womöglich zu SAP wechseln. In der Folge könnte SAP noch einmal die Marktanteile in den USA ausbauen.

Händler in Stuttgart betonten, dass der Kursanstieg von SAP wohl auf Hoffnungen basiere, der Walldorfer Konzern könne weitere Marktanteile in den USA hinzugewinnen. Allerdings ziehe der Markt generell an und SAP sei dabei kein Outperformer. Deshalb sei die direkte Auswirkung der Peoplesoft-Übernahme auf den SAP-Kurs vermutlich eher gering. Weitere kursrelevante Neuigkeiten von SAP gebe es aber auch nicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%