Aktien
Schering profitieren von Zahlen und Ausblick

Die Aktien des Berliner Pharmaunternehmens Schering haben am Montag von neuen Zahlen profitiert und ihre Gewinne leicht ausgebaut. Gegen 10.45 Uhr legten die Papiere um 1,33 Prozent auf 51,00 Euro zu, während der Dax 0,33 Prozent auf 4 209,01 Zähler einbüßte.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktien des Berliner Pharmaunternehmens Schering haben am Montag von neuen Zahlen profitiert und ihre Gewinne leicht ausgebaut. Gegen 10.45 Uhr legten die Papiere um 1,33 Prozent auf 51,00 Euro zu, während der Dax 0,33 Prozent auf 4 209,01 Zähler einbüßte.

Einem Aktienhändler in Frankfurt zufolge sind die Zahlen "besser als erwartet" ausgefallen. Der Umsatz habe die Marktprognose getroffen, der operative Gewinn und der Überschuss hätten leicht über den Vorhersagen gelegen. Positiv sei der Ausblick, denn Schering sage vor allem für den Blockbuster Yasmin eine prozentual stark zweistellige Umsatzsteigerung voraus. "Das dürfte den Aktien heute helfen", sagte der Händler.

Ein anderer Händler bestätigte diese Einschätzung. Zwar habe der Umsatz leicht unter den Schätzungen gelegen, aber Ebit und Überschuss hätten leicht positiv überrascht. Eine kleine Enttäuschung seien im abgelaufenen Quartal die Erlöse mit Betaferon von 181 Mill. Euro gewesen. Hier habe der Marktkonsens bei 192 Mill. Euro gelegen. Besser als erwartet sei dagegen der Umsatz mit dem Verhütungsmittel Yasmin ausgefallen. Der Ausblick sei positiv.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%