Schiffsbauer: Hanse Yachts geht im März an die Börse

Schiffsbauer
Hanse Yachts geht im März an die Börse

Mit Hanse Yachts strebt erstmals ein Schiffsbauer in Deutschland an die Börse. In Finanzkreisen wird die Erstnotiz für März erwartet. Mit dem Geld soll die Expansion der auf Segel- wie Motorschiffe spezialisierten Firma in Greifswald finanziert werden.

HB FRANKFURT. „Wir erhoffen uns, einen mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Betrag zu erlösen“, sagt Hanse-Yachts-Chef Michael Schmidt. Mit dem Geld will er die Expansion der auf Segel- wie Motorschiffe spezialisierten Firma in Greifswald finanzieren.

„Wir wollen Produktionshallen bauen sowie in den Vertrieb investieren“, umriss der Vorstandschef, dessen Familie 100 Prozent der Anteile hält, seine Pläne. Die Branche sei angesichts der zunehmenden industriellen Bootsfertigung im Umbruch. Daher ergäben sich Chancen für Zukäufe. Zudem will Schmidt die internationale Präsenz von Hanse Yachts, die Schiffe zum Preis von 60 000 bis 700 000 Euro anbietet, ausbauen. Als Konsortialbank wurde M. M. Warburg ausgewählt. Mit dabei ist auch die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW).

Schmidt machte deutlich, dass der Großteil der angebotenen Aktien wohl aus einer Kapitalerhöhung stammen und die Familie lediglich einen kleinen Anteil abgeben wird. Nach dem Börsengang sollten noch etwa 65 bis 67 Prozent der Anteile in Familienbesitz liegen, sagte er. Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2005/06 (zum 31. Juli) lieferte Hanse Yachts etwa 600 Schiffe aus. Der Umsatz der rund 400 Mitarbeiter zählenden Gesellschaft kletterte auf 66 von 42 Mill. Euro im Vorjahr. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) steigerte der Börsenkandidat auf 7,6 (Vorjahr 3,5) Mill. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%