Schrumpfender Absatz

Miese Zahlen und Kritik drücken Fiat-Aktie

Die Aktie des Autoherstellers Fiat gehörte zu den schwächsten Papieren an der italienischen Börse: Zuvor waren sinkende Absatzzahlen bekannt geworden, und Analysten hatten das Papier herabgestuft.
Kommentieren
Bergab: Die Verkäufe von Fiat schrumpften in Europa im September um 3,4 Prozent. Quelle: AFP

Bergab: Die Verkäufe von Fiat schrumpften in Europa im September um 3,4 Prozent.

(Foto: AFP)

FrankfurtEnttäuschende Absatzzahlen in Europa und ein kritischer Kommentar von Nomura haben Fiat zugesetzt. Die Aktien verloren in der Spitze 3,3 Prozent auf 6,18 Euro und gehörten damit zu den schwächsten Werten in Mailand. Der italienische Leitindex lag dagegen 0,4 Prozent im Plus. Die Verkäufe von Fiat schrumpften in Europa im September um 3,4 Prozent, während die Gesamtzahl der Pkw-Neuzulassungen zulegte.

Nomura nahm die Bewertung der Aktien mit „Reduce“ und einem Kursziel von vier Euro auf und verwies in einer Kurzstudie vor allem auf die steigenden Schulden des Unternehmens.

Die wertvollsten Unternehmen Europas

EURO STOXX 50®

WKN
ISIN
EU0009658145
Börse
DJSTOXX

+28,16 +0,78%
0,00€
Chart von EURO STOXX 50®
Euro Stoxx 50
1 von 13

Trotz Schuldenkrise sind Europas Top-Unternehmen so wertvoll wie nie. Der Börsenwert der 100 größten Aktiengesellschaften in Europa stieg von 2008 bis 2013 (Stichtag 1.August) um sieben Prozent auf mehr als 5,3 Billionen Euro.

Noch stärker stieg die Börsenbewertung deutscher Unternehmen. Die Marktkapitalisierung der Top-100-Unternehmen in Deutschland legte im selben Zeitraum um fast elf Prozent auf gut 1,2 Billionen Euro zu.

Quellen: PricewaterhouseCoopers / www.pwc.de/europe-top100

SIEMENS AG NAMENS-AKTIEN O.N.

WKN
ISIN
DE0007236101
Börse
FSE

+0,88 +0,72%
+123,82€
Chart von SIEMENS AG NAMENS-AKTIEN O.N.
Siemens
2 von 13

Platz 17: Siemens

Der deutsche Technologiekonzern Siemens hat nach dem Kurseinbruch Ende 2008 wieder zur alter Stärke gefunden. Im Jahr 2008 lag der Börsenwert noch bei 70,4 Milliarden Euro, fünf Jahre später liegt die Marktkapitalisierung mit 73,7 Milliarden Euro sogar knapp darüber. Im Pwc-Ranking ging es am Ende um drei Plätze nach oben. Die Top-10 liegen dennoch in weiter Ferne.

VOLKSWAGEN AG VORZUGSAKTIEN O.ST. O.N.

WKN
ISIN
DE0007664039
Börse
FSE

+2,96 +1,64%
+183,10€
Chart von VOLKSWAGEN AG VORZUGSAKTIEN O.ST. O.N.
Volkswagen
3 von 13

Platz 14: Volkswagen

Der deutscher Automobilhersteller VW ist das mit Abstand wertvollste Unternehmen in Deutschland. Im Europa-Ranking reicht es allerdings nur für Platz 14. Im Vergleich zum Jahr 2008 ging es aber um insgesamt acht Plätze nach oben. Die Marktkapitalisierung des Autokonzerns liegt heute bei 81,6 Milliarden Euro, nach 67,8 Milliarden Euro fünf Jahre zuvor

BP PLC REG. SHARES (ADRS)/6 DL -,25

WKN
ISIN
US0556221044
Börse
FSE

0,00 0,00%
+34,60€
Chart von BP PLC REG. SHARES (ADRS)/6 DL -,25
BP
4 von 13

Platz 10: BP

Das britische Energieunternehmen büßte im Vergleich zu 2008 gleich sechs Plätze ein. Der Börsenwert sank in den vergangenen fünf Jahren um knapp 26 Milliarden Euro. Die Marktkapitalisierung liegt damit nur noch bei 98,4 Milliarden Euro. Der Grund: Die Ölkatastrophe im Golf von Mexiko sorgte im Jahr 2010 für einen Kurssturz der BP-Aktie.

SANOFI S.A. ACTIONS PORT. EO 2

WKN
ISIN
FR0000120578
Börse
FSE

-0,35 -0,48%
+72,71€
Chart von SANOFI S.A. ACTIONS PORT. EO 2
Sanofi
5 von 13

Platz 9: Sanofi

Der französische Pharmahersteller Sanofi zählt erstmals zu den zehn wertvollsten europäischen Unternehmen. Im Vergleich zu 2008 ging es um 16 Plätze nach oben. Der Börsenwert stieg von 59,9 auf 99,8 Milliarden Euro.

Vodafone

WKN
ISIN
Börse

Chart von Vodafone
Vodafone
6 von 13

Platz 8: Vodafone

Beim Blick auf den Kurschart von Vodafone zeigen sich viele Anleger verwundert: Die Papiere notieren seit Jahren knapp oberhalb der Penny-Stock Schwelle - trotzdem gehört der britische Telekommunikationskonzern zu den wertvollsten Unternehmen der Welt. Durch die hohe Anzahl an Vodafone-Aktien erreichte das britische Telekommunikationsunternehmen im Jahr 2013 eine Marktkapitalisierung von 110,2 Milliarden Euro. Im Vergleich zum Jahr 2008 ging es um sechs Plätze nach oben.

Basket(Anheuser-Busch InBev N.V./S.A.,Anheuser-Busch InBev N.V./S.A.)

WKN
ISIN
Börse
P1006

Chart von Basket(Anheuser-Busch InBev N.V./S.A.,Anheuser-Busch InBev N.V./S.A.)
Anheuser-Busch
7 von 13

Platz 7: Anheuser-Busch InBev

Die belgische Brauereigruppe verzeichnete den größten Sprung im Ranking der wertvollsten Unternehmen Europas. Im Jahr 2008 lag der Börsenwert noch bei 26,1 Milliarden Euro, fünf Jahre später beläuft sich die Marktkapitalisierung auf 117,4 Milliarden Euro - ein Plus von knapp 350 Prozent. Der Grund für den den kräftig gestiegenen Börsenwert liegt im Zusammenschluss von Anheuser-Busch mit der belgisch-brasilianische InBev-Gruppe im Jahr 2008. Durch die Fusion stieg der in Löwen ansässige Konzern zur größten Brauereigruppe der Welt auf.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Schrumpfender Absatz: Miese Zahlen und Kritik drücken Fiat-Aktie"

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%