Aktien
Schwarz Pharma sehr fest an MDax-Spitze - Studienergebnisse

Nach Veröffentlichung positiver Studienergebnisse haben sich die Aktien des Arzneimittelherstellers Schwarz Pharma am Dienstag an die MDax-Spitze gesetzt.

dpa-afx FRANKFURT. Nach Veröffentlichung positiver Studienergebnisse haben sich die Aktien des Arzneimittelherstellers Schwarz Pharma am Dienstag an die MDax-Spitze gesetzt. Das Papier von Schwarz Pharma gewann gegen 9.20 Uhr 3,06 Prozent auf 31,30 Euro, während der MDax um 0,59 Prozent auf 5 101,17 Punkte nachgab.

Die Phase-III-Studie mit dem Parkinson-Medikament Neupro als Kombinationstherapie bei Patienten im fortgeschrittenem Stadium zeige eine statistisch signifikante und klinisch relevante Reduktion der "Off-Zeit" ohne Bewegungsstörungen, teilte das Unternehmen am Dienstag in Monheim mit. 99 Prozent der Patienten hätten nach Abschluss der Studie ihre Behandlung mit Neupro in einer offenen Studie fortgesetzt.

"Das ist eindeutig eine positive Nachricht für Schwarz Pharma, selbst wenn sie nicht überraschend kam", sagte equinet-Analyst Martin Possienke. Das Unternehmen sei auf "einem guten Weg". Da die Aktie aber ziemlich nah des Kursziels von equinet stehe, hielt der Experte an der Einstufung "Hold" fest.

Auch bei der alpha Wertpapierhandels AG begrüßten die Experten die Nachricht: "Der Newsflow bei Schwarz Pharma bleibt positiv." Nun habe die Aktie die Unterstützung bei 30 Euro erreicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%