Sentimentanalyse
Dax-Bullen werden skeptischer

Obwohl der deutsche Aktienmarkt in der Berichtswoche knapp zwei Prozent zugelegt hat, sind gut gelaunte Börsianer eine Seltenheit und Berichte über eine Frühjahrsrally eine Ausnahme. Das Gleiche gilt nach Aussage der Sentimentanalysten von cognitrend für die Stimmung am deutschen Aktienmarkt.

HB FRANKFURT. Die Dax-Bullen sind in der wöchentlichen Umfrage den Bären mit 44 zu 37 Prozent prozentual zwar noch etwas überlegen, der Gesamtoptimismus lasse aber bereits seit geraumer Zeit zu wünschen übrig. Im Moment bewege er sich sogar wieder unter seinem Jahresdurchschnitt.

Da mittlerweile mehr als ein Drittel der Befragten auf eine Korrektur setze, geht Gianni Hirschmüller, Sentimentanalyst bei cognitrend, im Falle von Rückschlägen weiter von einer soliden Basis für den Dax aus. Der relativ niedrige Optimismus bedeute nicht zwangsläufig, dass das Tempo der jüngsten Rally beibehalten werde.

Die optimistischen Kontrahenten werden früher oder später einmal an Gewinnmitnahmen denken, erst recht vor dem Hintergrund eines starken Euro, wie er sagt. Spätestens dann träten die Dauerpessimisten wieder als Nachfrager auf den Plan. Ein Dax von knapp unter 7 000 Punkten klinge aus aktueller Sicht fast wie ein Schnäppchen.

Kaufen? Halten? Verkaufen? Nutzen und bookmarken Sie das professionelle Handelsblatt Analyse-Tool!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%