Aktien
SES hält Thyssen-Krupp nach Werftenverbund-Gründung auf 'Outperformer'

Analysten von SES Research haben die Gründung eines nationalen Werftenverbunds unter Führung von Thyssen-Krupp als eine "Zwischenlösung" bezeichnet und die Aktien des Stahlunternehmens weiter mit "Outperformer" eingestuft.

dpa-afx HAMBURG. Analysten von SES Research haben die Gründung eines nationalen Werftenverbunds unter Führung von Thyssen-Krupp als eine "Zwischenlösung" bezeichnet und die Aktien des Stahlunternehmens weiter mit "Outperformer" eingestuft. Die Enttäuschung über die gewählte Zwischenlösung werde nur von kurzer Dauer sein, schreiben die Experten in einer am Freitag veröffentlichten Analyse. "Thyssen-Krupp werde eine wertsteigernde Exit-Möglichkeit suchen und finden."

Langfristig werde sich die Gründung des Werftenverbundes als gutes Geschäft für die Thyssen-Krupp erweisen, sagte Analyst Oliver Drebing. Der zivile Schiffbau verzeichne starke Zuwächse. Außerdem sei die Kompetenz des Werftenverbundes im Marine-Schiffbau weltweit gefragt. Die Aussichten seien gut, dass der Konzern die Werftengruppe später wertsteigernd abgeben könne, sagte der Analyst.

Der Industriekonzern Thyssen-Krupp und der US-Investor One Equity Partners (OEP) haben nach monatelangen Verhandlungen den Vertrag über einen deutschen Werftenverbund unterzeichnet. Die Unternehmensgruppe umfasst als wesentliche Beteiligungen HDW in Kiel, HDW-Nobiskrug in Rendsburg, Blohm + Voss sowie Blohm + Voss Repair in Hamburg, die Nordseewerke in Emden, Kockums AB in Schweden und Hellenic Shipyards in Griechenland.

Mit der Bewertung "Outperformer" erwarten die Analysten in den kommenden sechs bis zwölf Monaten ein Kurspotenzial im Vergleich zum Dax von mehr als zehn Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%