Solarwerte dürften vom Wahlergebnis profitieren
Banken bestätigen ihre Kursziele für den Dax

Die Deutsche Bank rechnet mit kurzfristigen Verlusten des Dax durch den unerwarteten Ausgang der Bundestagswahl, hält aber ebenso wie die HVB hält an ihren Kurszielen fest; Sal. Oppenheim korrigiert leicht nach unten. Die Banken erwarten, dass der Index mittelfristig nicht verlieren wird.

HB BERLIN. Die Deutsche Bank hat trotz der politischen Unsicherheiten nach der Bundestagswahl ihr Dax-Ziel für Ende 2005 von 5 000 Punkten bestätigt. Die Strategen glauben, dass der deutsche Aktienmarkt einen solchen offenen Wahlausgang nicht eingepreist hat, so dass nun kurzfristige Kursverluste zu erwarten sind. Mittelfristig dürfte das Abwärtspotenzial jedoch begrenzt sein, da die attraktive Aktien-Bewertung stütze und die Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands viel mehr auf Restrukturierungen als auf politische Veränderungen zurückzuführen sei. Zudem hätten sich deutsche Konzerne bereits von der inländischen Konjunktur abgekoppelt: Die Dax-Unternehmen erzielten durchschnittlich nur 30,1% der Umsätze in Deutschland und beschäftigten 44,8% der Mitarbeiter im Inland, heißt es.

Auch die Aktienstrategen der Hypo-Vereinsbank (HVB) haben nach der Bundestagswahl das 6-Monats-Kursziel für den Dax mit 5 400 Punkten bestätigt. Kurzfristig erwarten allerdings auch sie eine Kursschwäche und senken die Einstufung gegenüber dem Euro-Stoxx-50 aus taktischen Überlegungen auf „Neutral“ von „Outperform“. Für Unsicherheit sorge die unklare Koalitionslage und der Umstand, dass sowohl SPD als auch CDU die Kanzlerschaft für sich beanspruchen.

Die Analysten schätzen eine große Koalition als wahrscheinlichste Alternative ein, Schwarz-Gelb-Grün räumen sie nur Außenseiterchancen ein. Das übe zunächst Kursdruck auf den Dax aus, mittelfristig sollte der Markt sich aber stärker auf die bereits begonnene Konjunkturerholung, den robusten Gewinntrend der Unternehmen und deren günstige Bewertung fokussieren. Dann sei auch eine erneute Hochstufung des Dax gerechtfertigt, zumal eine Regierung mit Mehrheiten in Bundestag und Bundesrat weitere Reformen verspreche.

Seite 1:

Banken bestätigen ihre Kursziele für den Dax

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%