Sparmaßnahmen greifen
HSBC stuft Linde-Aktie hoch

Das Bankhaus HSBC hat die Aktie des Wiesbadener Industriegase- und Gabelstaplerspezialisten Linde hochgestuft auf „Add“ von zuvor „Reduce“.

Reuters FRANKFURT/M. Das laufende Restrukturierungsprogramm beginne sich auszuzahlen, hieß es in einer Kurzstudie des Bankhauses vom Montag. Der Nachrichtenfluss zu Linde mit Ausnahme der angekündigten Sparmaßnahmen in der Gabelstaplersparte sollte in den nächsten Monaten positiv werden. Als Kursziel für die Aktie gaben die Analysten 42 Euro vor.

Die Linde-Aktie lag am Montag in einem freundlichen Gesamtmarkt mit 1,68 Prozent im Plus bei 38,11 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%