Aktien
Starker Euro und negativer Kommentar balasten Auto-Werte

Der starke Euro und ein negativer Kommentar zum Auto-Sektor haben am Montag die Titel deutscher Fahrzeugproduzenten belastet. VW-Aktien gaben um 1,08 Prozent auf 33,99 Euro ab, Daimler-Chrysler büßten 1,00 Prozent auf 33,82 Euro ein.

dpa-afx FRANKFURT. Der starke Euro und ein negativer Kommentar zum Auto-Sektor haben am Montag die Titel deutscher Fahrzeugproduzenten belastet. VW-Aktien gaben um 1,08 Prozent auf 33,99 Euro ab, Daimler-Chrysler büßten 1,00 Prozent auf 33,82 Euro ein. BMW-Papiere verloren 0,44 Prozent auf 31,96 Euro.

Die CSFB hatte am Montag wegen der negativen Währungseffekte die Aussichten für den Sektor verringert. Für Daimler-Chrysler wurde das Preisziel von zuvor 40 auf 36 Euro gesenkt. Wegen schwächerer Vorhersagen bei Mercedes und Chrysler reduzierten die Analysten die Prognose für den Gewinn je Aktie (EPS) im kommenden Jahr um 14 Prozent von 3,42 auf nun 2,96 Euro. Zugleich behielten sie Einstufung "Neutral" bei. Daimler-Chrysler habe etwa 70 Prozent der Währungsrisiken in diesem Jahr abgesichert, hieß es weiter.

Für Volkswagen sieht die CSFB ebenfalls schlechte Auswirkungen durch den starken Euro und rechnet jetzt nur noch mit einem EPS 2005 von 2,15 Euro. Das sind 14 Prozent weniger als in der vorherigen CSFB-Prognose. Die Einstufung blieb unverändert bei "Outperform" und einem Kursziel von 41 Euro. Ein Kauf der VW-Titel könne sich im niedrigen 30-Euro-Bereich lohnen, hieß es weiter. BMW, das mit "Outperform" und einem Ziel von 40 Euro bestätigt wurde, leide ebenfalls unter dem schwachen Dollar. BMW habe aber 90 bis 95 Prozent der Risiken abgesichert.

Händler betonten am Montag, dass sich die Euro-Stärke für die exportorientierten Werte als Bremsklotz erweise. Entweder erhöhten die Konzerne ihre Dollar-Preise der Waren, die sie im Dollar-Raum anbieten. Das verschlechtere allerdings die Wettbewerbsfähigkeit. Oder sie lassen die Dollar-Preise unverändert, dann schrumpften aber die Gewinnmargen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%