Aktien
Starkes Interesse von Anlegern für 'Tsunami'-Papiere

In den USA sind am Dienstag 'Tsunami'-Aktien in das Interesse der Anleger gerückt. Der kräftige Anstieg von Taylor Devices am Montag habe das Interesse an möglichen Profiteuren des Seebebens in Südasien angeheizt, sagten Händler.

dpa-afx NEW YORK. In den USA sind am Dienstag 'Tsunami'-Aktien in das Interesse der Anleger gerückt. Der kräftige Anstieg von Taylor Devices am Montag habe das Interesse an möglichen Profiteuren des Seebebens in Südasien angeheizt, sagten Händler. Der Anbieter von Erdbebenschutztechnik hatte den Handel am Montag mit einem Kurssprung von mehr als 170 Prozent beendet. Am Dienstag kletterten die Aktien um 1,04 Prozent auf 6,82 Dollar. Das Tageshoch hatte allerdings bei 9,19 Dollar gelegen.

Benthos stiegen um 14,58 Prozent auf 17,75 Dollar. Der Anstieg beruhe wohl auf Meldungen, nach denen das Unternehmen Teile eines Tsunami-Warnsystems herstelle, sagte Unternehmenssprecher Peter Zentz. "Wir stellen Unterwassermodems her, die zur Datenübermittlung genutzt werden", sagte er. "Wenn es Interesse bei Regierungen an der Installation dieser Systeme in Gegenden gibt, wo diese bisher nicht vorhanden sind, könnte das einen Effekt für uns haben", sagte Zentz.

Auch der Hersteller von Tests für Lebensmittelsicherheit und Wasserqualität Strategic Diagnostics profitierte von dem plötzlichem Interesse der Anleger. Die Aktien stiegen um 11,70 Prozent auf 3,82 Dollar. Das Unternehmen verfügt über ein ausgedehntes weltweites Verkäufer-Netzwerk und ist auch in Indien, Thailand und Indonesien vertreten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%