Steigender Aktienkurs
Vermutete Allergan-Offerte beflügelt Shire

Lange gesicherte Pfründe der traditionellen Pharmahersteller geraten ob auslaufender Patente aktuell ins Wanken. In der Hochzeit der Übernahmen wird auch über die Zukunft von Shire viel spekuliert – der Kurs dankt es.
  • 0

LondonSpekulationen auf eine erneute Offerte des Botox-Herstellers Allergan haben Shire am Dienstag Auftrieb gegeben. Die Aktien des britischen Arzneimittel-Herstellers stiegen um bis zu 4,6 Prozent auf ein Zwei-Monats-Hoch von 3438 Pence und waren damit Spitzenreiter im Londoner Auswahlindex FTSE.

Insidern zufolge will Allergan den an der Börse mit etwa 34 Milliarden Dollar bewerteten Konkurrenten Shire kaufen, um selbst einer Übernahme durch den kanadischen Pharmakonzern Valeant zu entgehen. Allergan war vor ein paar Monaten bei Shire mit einem Angebot abgeblitzt. Nach Einschätzung des Citigroup-Analysten Peter Verdult machen Shire die guten Geschäfte mit margenstarken Medikamenten zur Behandlung seltener Krankheiten attraktiv. Außerdem biete sich die Chance auf deutliche Kosten- und Steuer-Ersparnisse.

Derzeit rollt eine Fusionswelle durch die Pharmabranche, weil sich die Konzerne wegen Patentabläufen einer neuen Konkurrenz durch Nachahmerprodukte stellen müssen und sie sich auch wegen der Kürzungen im staatlichen Gesundheitswesen umorientieren. Seit Jahresbeginn wurden Fusionen und Übernahmen im Volumen von 153 Milliarden Dollar besiegelt. Das ist der höchste Wert seit Beginn der Aufzeichnungen durch Thomson Reuters.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Steigender Aktienkurs: Vermutete Allergan-Offerte beflügelt Shire"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%