Stimmungs-Index geht im Juni weiter zurück
Professionelle Anleger misstrauen Aktien

Die Skepsis professioneller Anleger gegenüber den Aktienmärkten hat sich weiter verstärkt. Das spiegelt der Confidence- Index des weltweit größten Wertpapierverwahrers State Street vom Monat Juni wider. Demnach verschlechterte sich die Stimmung unter institutionellen Investoren weiter um 6,4 auf 85,5 Punkte.

rez FRANKFURT/M. Im Mai hatte sich der Index auf niedrigem Niveau stabil bei 91,9 (revidiert, vorläufiger Wert: 91,4) gezeigt. Der Juni-Wert markiert den niedrigsten Stand seit fast sechs Jahren. Seit Jahresbeginn ist der Index von seinem Drei-Jahres-Hoch bei 109 Punkten um gut 23 Punkte eingebrochen.

„Investoren verringern weiterhin die Risiken in ihren Portfolios, zumal sie Leitzinserhöhungen erwarten“, interpretiert Harvard-Professor Ken Froot die Entwicklung. „Der Index deutet auf eine Fortsetzung massiver Verkäufe von Aktien hin.“ Auch die Erholung der Kurse von Staatsanleihen und die entsprechend sinkenden Renditen wiesen darauf hin, dass Investoren ihre Kapital von Aktien in Bonds umschichteten, ergänzt Froot, der den State- Street-Index mit entwickelt hat.

Der monatlich veröffentlichte State-Street-Index misst die Stimmung unter professionellen Anlegern. Dafür entwickelten Paul O’Connell von State Street und Froot den nach eigener Angabe ersten quantitativen Index, der das Anlegervertrauen – im Vergleich zu Umfragen – auf Basis realer Daten widerspiegelt. Der weltweit führende Wertpapierverwahrer State Street nutzt dafür hauseigene Daten über Vermögensströme und bildet darüber das Kaufverhalten der Investoren ab.

Das US-Haus verwahrt fünfzehn Prozent aller weltweit gehandelten Wertpapiere im Wert von knapp zehn Billionen Dollar. Seit September 2003 wird der Index veröffentlicht, die Daten reichen zurück bis 1998.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%