Aktien
Swiss Re trotz enttäuschender Zahlen fest - Dividendenzahlung

Die Aktien des Schweizer Rückversicherers (Swiss Re) sind am Donnerstag trotz Vorlage enttäuschender Zahlen gegen den Markttrend gestiegen. Bis 11.00 Uhr gewannen die Titel 0,63 Prozent auf 80,25 Schweizer Franken.

dpa-afx ZÜRICH. Die Aktien des Schweizer Rückversicherers (Swiss Re) sind am Donnerstag trotz Vorlage enttäuschender Zahlen gegen den Markttrend gestiegen. Bis 11.00 Uhr gewannen die Titel 0,63 Prozent auf 80,25 Schweizer Franken. Der Swiss-Market-Index (SMI) gab unterdessen 0,85 Prozent auf 6 481,12 Zähler nach.

Der Konzern lag mit den Halbjahreszahlen insgesamt eher am unteren Ende der Erwartungen. Positiv werteten Analysten aber die Ankündigung von künftig höheren Dividenden. Swiss Re gab bekannt, dass der Verwaltungsrat dank der weiter ausgebauten Eigenkapitalausstattung eine Erhöhung der Dividende auf 2,50 Franken empfehle. Überrascht zeigten sich die Analysten vom angekündigten Wechsel an der Spitze des Unternehmens von John Coomber zu Jacques Agrain.

"Die Zahlen liegen insgesamt innerhalb der Erwartungen", schrieben die Experten der ZKB. Als Folge der geringeren Kapitalgewinne sei der Reingewinn hinter der Durchschnittserwartung zurückgeblieben, so Georg Marti von der ZKB weiter.

Als "nicht sehr stark" bezeichnet eine Zürcher Privatbank die publizierten Ergebnisse und verwies insbesondere auf das Segment Property & Casualty Business Group, wo die Analysten im operativen Ergebnis die größte Abweichung zu den eigenen Schätzungen sehen. Von einem Ergebnis im Rahmen der eigenen Erwartungen sprechen Goldmann Sachs und Citigroup Smith Barney.

Einzig für die Analysten von Lodh übertraf die Swiss Re mit ihrem Halbjahresausweis die Schätzungen. Der Kommentar unterstrich insbesondere die starke operative Leistung im Lebengeschäft. Lodh kündigt an, dass die Schätzungen für den Gewinn je Aktie überprüft und leicht nach oben angepasst würden. Das "Buy"-Rating bekräftigten sie.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%