T-Online gut behauptet - 'Zahlen interessieren kaum noch'

Aktien
T-Online gut behauptet - 'Zahlen interessieren kaum noch'

Die Aktie von T-Online hat sich am Mittwoch von den vorgelegten Zahlen zum Schlussquartal 2004 wenig beeindruckt gezeigt. Bis 11.20 Uhr legte das Papier der Telekom-Tochter um 0,48 Prozent auf 8,46 Euro zu, während der TecDax um 0,04 Prozent auf 544,96 Punkte stieg.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktie von T-Online hat sich am Mittwoch von den vorgelegten Zahlen zum Schlussquartal 2004 wenig beeindruckt gezeigt. Bis 11.20 Uhr legte das Papier der Telekom-Tochter um 0,48 Prozent auf 8,46 Euro zu, während der TecDax um 0,04 Prozent auf 544,96 Punkte stieg.

Übereinstimmend sagten Händler und Analysten, dass die Zahlen am Markt kaum jemanden mehr interessierten, seitdem klar sei, dass der Mutterkonzern Deutsche Telekom T-Online vollständig übernehmen werde. "Die Zahlen interessieren daher nur noch am Rande", sagte ein Analyst in Frankfurt. Ein Händler bestätigte diese Einschätzung und ergänzte: "Viele Investoren haben sich längst aus dem Wert verabschiedet, das merkt man inzwischen." Die Quartalszahlen sind seiner Meinung nach "wie erwartet" ausgefallen. "Auch der Ausblick hat nicht überrascht", sagte der Händler.

Europas größter Internetanbieter hat im Schlussquartal sein Ergebnis deutlich gesteigert, erwartet aber für 2005 wegen der laufenden DSL-Expansion einen Einbruch beim operativen Ergebnis.

Nach Auslaufen des Barangebots für T-Online-Aktionäre am 4. Februar hält die Telekom inzwischen 88,02 Prozent an der Internettochter. Die restlichen zwölf Prozent der Aktien werden durch einen Aktientausch von T-Online- in Telekomaktien in den Besitz des Mutterkonzerns übergehen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%