Aktien
Technologiewerte im Dax schwach wegen Cisco-Ausblicks

dpa-afx FRANKFURT. Die deutschen Technologiewerte haben am Mittwoch deutlich unter den Geschäftszahlen des Netzwerkausrüsters Cisco Systems gelitten. Die Papiere Infineon und SAP tummelten sich im Mittagshandel am DAX-Ende , und auch die Siemens - Aktie lief schwächer als der Markt. Händler begründeten das Absacken mit dem enttäuschenden Ausblick von Cisco Systems. Cisco-Finanzchef Dennis Powell hatte am Vorabend gesagt, die Kunden seien nicht mehr so optimistisch wie noch ein Quartal zuvor.

"Der Quartalsbericht von Cisco wurde vom Markt nicht besonders gut aufgenommen", sagte ein anderer Händler. "Zudem hat der laue Ausblick die Nervorsität am Aktienmarkt weiter geschürt." Die Aktie von Infineon fiel um 12.10 Uhr um 3,84 % auf 8,02 €, die von SAP um 2,41 % auf 121,93 €. Siemens verlor 1,62 % auf 54,50 €, während der DAX um 1,23 % auf 3 674,86 Punkte sank.

"Der Ausblick dämpft die Stimmung", sagte Analyst Nikolaus von Stackenberg von Sal.Oppenheim. Dazu käme der Anstieg bei den Lagerbeständen von Cisco. "Das interpretiert der Markt als nicht verkaufte Ware", sagte von Stackenberg. Er beurteile die Aussage hingegen nicht so negativ: Die Auftragseingänge seien sehr stark. Der gewachsene Vorrat könne demnach als Vorbau für kommende Geschäfts verstanden werden.

Von Stackenberg verwies zudem darauf, dass europäische Unternehmen wie Alcatel bereits durchaus positive Berichte gemeldet hätten. Die Marktreaktion am Dienstag sei demnach etwas "seltsam".

Analyst Theo Kitz von Merck & Finck wollte dem Absacken der Technologiewerte keine zu große Bedeutung beimessen. "So etwas dauert in der Regel einen Tag", sagte er.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%