Aktien
Technologiewerte profitieren von US-Unternehmenszahlen

Technologiewerte haben am Dienstag deutlich von positiven Unternehmensmeldungen aus den USA profitiert. Die Aktien von SAP , Infineon und Siemens zählten zu den deutlichen Gewinnern im Dax , im TecDax lagen unter anderem Epcos deutlich im Plus.

dpa-afx FRANKFURT. Technologiewerte haben am Dienstag deutlich von positiven Unternehmensmeldungen aus den USA profitiert. Die Aktien von SAP , Infineon und Siemens zählten zu den deutlichen Gewinnern im Dax , im TecDax lagen unter anderem Epcos deutlich im Plus.

Der weltgrößte Computerkonzern IBM hatte im abgelaufenen dritten Quartal den Gewinn je Aktie vor Sonderposten überraschend deutlich gesteigert. Auch Texas Instruments (TI) hatte mit seinen Geschäftsergebnissen für das dritte Quartal die Markterwartungen übertroffen. Beide Aktien legten im nachbörslichen New Yorker Handel deutlich zu.

SAP stiegen bis 10.05 Uhr um 3,01 Prozent auf 131,78 Euro, Infineon um 2,19 Prozent auf 8,40 Euro und Siemens legten um 1,74 Prozent auf 59,71 Euro zu. Epcos gewannen 2,37 Prozent auf 12,54 Euro. Der Dax gewann zugleich 1,54 Prozent auf 3 975,35 Punkte, der TecDax 1,94 Prozent auf 504,07 Punkte.

"Die positiven Zahlen aus den USA helfen natürlich", sagte Thomas Hofmann von der Landesbank Rheinland-Pfalz. Sie seien die Antriebsfaktoren für die Werte - auch weil andere Nachrichten aus der Branche fehlten. Eine "Bewährungsprobe" für die positiven Kursentwicklung werden nach Ansicht des Analysten jedoch die am Nachmittag erwarteten Konjunkturdaten aus den Vereinigten Staaten.

Auch Analyst Ingo Queiser von Kepler Equities führte die Gewinne auf die Nachrichten von IBM und vor allem Texas Instruments zurück. Gerade letzteres Unternehmen habe ein Signal gesendet, dass die Nachfrage anziehe, sagte er.

Eine Meldung vom Branchenverband für Halbleiterausrüster Semi fand indes kaum Durchschlag auf dem Markt. Der Verband hatte von gesunkenen Auftragseingängen nordamerikanischer Ausrüster berichtet. Ein Händler maß der Nachricht des Verbands generell geringe Bedeutung bei. Sie würde von Investoren kaum wahrgenommen, sagte er.

Analyst Queiser wertete die Semi-Mitteilung grundsätzlich positiv für Halbleiterwerte: Für die Ausrüster seien die gesunkenen Auftragseingänge zwar schlecht. Sie zeigten aber, dass die Halbleiter-Unternehmen selbst keine Überkapazitäten aufbauten, sondern vielmehr ihre vorhandenen Kapazitäten ausnutzten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%