Aktien
Texas Instruments sehr fest - Ziele erhöht - Analysten positiv

Aktien von Texas Instruments haben am Mittwoch von einem positiv aufgenommenen Quartalszwischenbericht profitiert. Die Papiere des US-Technologiekonzerns verteuerten sich bis gegen 21.25 Uhr um 2,31 Prozent auf 27,91 Dollar.

dpa-afx NEW YORK. Aktien von Texas Instruments haben am Mittwoch von einem positiv aufgenommenen Quartalszwischenbericht profitiert. Die Papiere des US-Technologiekonzerns verteuerten sich bis gegen 21.25 Uhr um 2,31 Prozent auf 27,91 Dollar. Im bisherigen Tagesverlauf schwankte der Titel bei hohen Umsätzen zwischen 27,57 und 28,20 Dollar. Der S & P-100-Index verlor gleichzeitig 0,20 Prozent auf 564,85 Punkte.

Die Aussagen von Texas Instruments stimmten zuversichtlich für den weiteren Geschäftsverlauf des Anbieters von Halbleitern und Computerbauteilen sowie Taschenrechnern, sagten Börsianer. Das Marktumfeld habe sich gebessert und die Kapazitäten werden bei sinkenden operativen Kosten besser ausgenutzt. Die Lagerbestandsproblematik habe sich zudem weiter aufgeklärt. Entsprechend besserten sich auch die Margen des Unternehmens und damit der Ertragsausblick. Technisch sei die Lage auf dem höchsten Stand seit April 2004 positiv.

Analysten äußerten sich unterdessen überwiegend positiv zu der Aktie. Lehman Brothers hat ihr Kursziel von 28 auf 29 Dollar angehoben - ihr Votum bleibt "Equalweight". Das Verhältnis der Aufträge zu den gebuchten Umsätzen (Book-to-Bill) bleibe über eins und stimme positiv, betonten die Experten. Zudem seien die durchschnittlichen Verkaufspreise (ASP) solide. Prudential Equity, die ihr Kursziel bei der Empfehlung "Overweight" von 31 auf 33 Dollar erhöhten, sehen das Unternehmen in den Kerngeschäftsfeldern gut positioniert.

Texas Instruments hatte am Vortag nach Börsenschluss seine Gewinn- und Umsatzprognosen für das laufende zweite Quartal angehoben. Der Konzern erwartet nun in den drei Monaten bis Juni bei 3,12 bis 3,24 Mrd. Dollar Umsatz 0,27 bis 0,30 Dollar Gewinn je Aktie - die Konsensprognose lag bisher bei 3,14 Mrd. Umsatz und 0,27 Dollar Gewinn je Aktie. Texas Instruments verwies auf eine wachsende Nachfrage nach seinen diversen Halbleiterprodukten. Auch bei den Taschenrechnern sei eine saisonale Belebung erkennbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%