Aktien
Thiel-Aktien geraten nach Zahlen heftig unter Druck

Die Aktie des Luxemburger Logistikdienstleisters Thiel hat am Mittwoch mit einem mehr als dreiprozentigen Kurseinbruch auf die Vorlage von unerwartet schwachen Quartalszahlen reagiert. Einige Analysten betonten, dass sich ihre ohnehin meist skeptische Sicht des Unternehmens verschlechtert habe.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktie des Luxemburger Logistikdienstleisters Thiel hat am Mittwoch mit einem mehr als dreiprozentigen Kurseinbruch auf die Vorlage von unerwartet schwachen Quartalszahlen reagiert. Einige Analysten betonten, dass sich ihre ohnehin meist skeptische Sicht des Unternehmens verschlechtert habe.

Die Thiel-Aktie war bis 11.30 Uhr im MDax um 6,25 Prozent unter dem Vortagesschluss bei 3,00 Euro und damit schlechtester Wert im MDax. Der Index war zugleich bei 5 699,20 Punkten um 0,36 Prozent fester.

Das Ebit sei mit 5,9 Mill. Euro zwar über den Erwartungen ausgefallen, aber der Verlust auf Nettobasis habe deutlich darunter gelegen, schrieb Analyst Christian Obst von HVB Equity in einer Kurzstudie. Als bedeutender für die Aktie stufte Obst aber die Kündigung eines langfristigen Vertrages bei der Autozulieferersparte ein. Zudem gebe es Probleme bei verschiedenen Standorten des Unternehmens.

Außerdem werde der bisherige Vorstandsvorsitzende Klaus Eierhoff das Unternehmen im Juli verlassen - und es sei noch kein Nachfolger in Sicht. Die Aktie wurde von der HVB bei einem Kursziel von 3,60 Euro als "Underperform" eingestuft. Die Experten von equinet kündigten die Überarbeitung der Anlageempfehlung und des Kursziels an. "Bei Thiel gibt es derzeit eine Menge Unsicherheiten", hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%