Aktien
Tui gut behauptet - Zahlen positiv

Aktien von Tui haben am Donnerstag nach Vorlage von Geschäftszahlen leichte Gewinne verzeichnet. Der Reisekonzern hatte im dritten Geschäftsquartal den Gewinn trotz eines Umsatzrückgangs gesteigert. Der Umsatz sank von 6,54 auf 6,2 Mrd. Euro.

dpa-afx FRANKFURT. Aktien von Tui haben am Donnerstag nach Vorlage von Geschäftszahlen leichte Gewinne verzeichnet. Der Reisekonzern hatte im dritten Geschäftsquartal den Gewinn trotz eines Umsatzrückgangs gesteigert. Der Umsatz sank von 6,54 auf 6,2 Mrd. Euro. Tui bestätigte zudem die Prognose für das Gesamtjahr.

Das Papier legte bis 10.30 Uhr um 0,42 Prozent auf 16,79 Euro zu, während der Dax um 0,02 Prozent auf 4 088,12 Punkte nachgab.

Die Erlöse seien dank der Logistik-Sparte stärker als erwartet gestiegen, schrieben die Analysten von Helaba Trust. Auch auf operativer Ebene habe Tui positiv überrascht. Das Rekordergebnis sei vor allem auf die niedrige Steuerquote zurückzuführen, hieß es weiter.

Hsbc Trinkaus & Burkardt-Analyst Nils Lesser äußerte sich ebenfalls positiv über das operative Ergebnis. Es sei von der Touristik-Sparte angetrieben worden. "Die niedrigeren Kapazitäten und die Sparmaßnahmen vor allem in den Regionen Zentraleuropas waren die Haupttreiber für die deutliche Verbesserung des Tourismus-Ergebnisses", schrieb Lesser.

Tui-Aktien hätten sich nach den Spekulationen um ein Ausscheiden aus dem Dax in der letzten Zeit deutlich erholt. Allerdings werde das Papier volatil bleiben, bis endgültig über die Zukunft des WestLB-Anteils entschieden sei, schrieb Analyst Lesser. Grundsätzlich verbessere sich das operative Geschäft in der Tourismus-Sparte beständig. Zudem seien die Frachtraten bei der Container-Sparte auf einem günstigen Niveau. "Wir bleiben daher bei unserer Einstufung 'Add', obwohl das Aufwärtspotenzial für die Aktie kurzfristig begrenzt sein sollte", hieß es in der Studie abschließend.

Die Landesbank Rheinland-Pfalz erhöhte das Kursziel von 19 auf 19,50 Euro bei der Einstufung "Marketperformer". Die von Tui vorgelegten Zahlen hätten die Erwartungen deutlich übertroffen und seien zum Teil auf die Buchgewinne auf dem Verkauf von Algeco zurückzuführen. Die Fortschritte in der Touristiksparte seien als durchaus positiv zu werten, schrieb Analyst Per-Ola Hellgren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%