Aktien
Tui schwach - Händler: 'Anschläge in Ägypten belasten'

Die Aktien des Reiseunternehmens Tui haben am Montag nach den Anschlägen im ägyptischen Scharm el Scheich zu den schwächsten Dax-Werten gezählt. Das Papier fiel gegen 9.50 Uhr um 1,21 Prozent auf 21,31 Euro, während der Leitindex Dax 0,11 Prozent auf 4 842,43 Punkte vorrückte.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktien des Reiseunternehmens Tui haben am Montag nach den Anschlägen im ägyptischen Scharm el Scheich zu den schwächsten Dax-Werten gezählt. Das Papier fiel gegen 9.50 Uhr um 1,21 Prozent auf 21,31 Euro, während der Leitindex Dax 0,11 Prozent auf 4 842,43 Punkte vorrückte.

"Die Anschläge in Ägypten belasten wie erwartet den Tui-Kurs, allerdings dürfte die Aktie dies in den kommenden Tagen verarbeiten", sagte ein Frankfurter Aktienhändler. Ähnlich äußerte sich ein anderer Marktteilnehmer: "Kurzfristig haben Terrornachrichten stets den Tui-Titel ins Minus gedrückt, allerdings konnte sich der Kurs rasch wieder erholen."

Analyst Per-Ola Hellgren von der Landesbank Rheinland Pfalz (LRP) bestätigte die Tui-Aktie nach den Anschlägen mit "Outperform" mit einem unveränderten Kursziel von 23 Euro. Auch wenn der Kurs nun unter Druck stehe, "vermuten wir, dass der Titel die tragischen Ereignisse in Ägypten verkraften wird", hieß es in einer Analyse vom Montag. Für Tui sei Ägypten aus fundamentaler Sicht zwar ein Wachstumsmarkt, absolut betrachtet jedoch von zweitrangiger Bedeutung.

Bei der Explosion von drei Sprengsätzen waren in der Nacht zum Samstag in Scharm el Scheich nach offiziellen ägyptischen Angaben 67 Menschen ums Leben gekommen. Andere Quellen sprechen von bis zu 88 Toten. Ein Teil der Opfer konnte noch nicht identifiziert werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%