Aktien
TUI wird wohl den DAX-Abstieg vermeiden - Lbbw

Die TUI-Aktie wird nach Berechnungen der Landesbank Baden-Württemberg (Lbbw) wohl im DAX bleiben. Nach zwölf der für die DAX-Besetzung entscheidenden zwanzig Handelstage im August habe das TUI-Papier einen "möglicherweise entscheidenden Vorsprung errungen", berichtete Lbbw-Experte Frank Schallenberger am Donnerstag.

dpa-afx STUTTGART. Die TUI-Aktie wird nach Berechnungen der Landesbank Baden-Württemberg (Lbbw) wohl im DAX bleiben. Nach zwölf der für die DAX-Besetzung entscheidenden zwanzig Handelstage im August habe das TUI-Papier einen "möglicherweise entscheidenden Vorsprung errungen", berichtete Lbbw-Experte Frank Schallenberger am Donnerstag.

Zudem hat TUI laut Lbbw den DAX-Aufstiegskandidaten Celesio auch bei der Kapitalisierung recht "deutlich abgehängt". Daher lautete das vorläufige Fazit von Schallenberger: "Im DAX bleibt alles beim Alten. TUI kann den Abstieg gerade noch vermeiden, Puma muss trotz Rang 28 in der Kapitalisierung weiter auf den Aufstieg warten."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%