Aktien
UBS belässt Deutsche Börse auf „Buy“

Die UBS hat die Einstufung für Deutsche Börse nach der Aufsichtsratssitzung am Freitag auf "Buy" mit einem Kursziel von 73,00 Euro belassen (Kurs: 50,53 Euro).

dpa-afx LONDON. Die UBS hat die Einstufung für Deutsche Börse nach der Aufsichtsratssitzung am Freitag auf "Buy" mit einem Kursziel von 73,00 Euro belassen (Kurs: 50,53 Euro). Die bemerkenswertesten Nachrichten des Börsenbetreibers seien die starke Kapitalausstattung und die geplante Zahlung einer stabilen Dividende gewesen, schrieb Analyst Arnaud Giblat in einer Studie vom Montag. Allerdings liege die vom Unternehmen ausgegebene Kostenprognose für 2011 von 1,160 bis 1,180 Mrd. Euro über der bisherigen durchschnittlichen Schätzung des Marktes. Bislang sei mit 1,145 Mrd. Euro gerechnet worden.

"Auch wenn die Deutsche Börse ihre eigene Prognose in der Regel um 20 Mill. Euro schlägt, liegen die Kosten dennoch um 15 Mill. Euro höher als erwartet", so der Analyst weiter. Gründe dafür seien höhere Projektkosten und variable Kosten.

Die am Freitag ebenfalls bekannt gegebene erneute Abschreibung in Höhe von 450 Mill. Euro im Zusammenhang mit der US-Optionsbörse ISE dürfte auf den Aktienkurs keine Auswirkungen haben. Sie sei erwartet worden und sei zudem weder zahlungswirksam noch habe sie Einfluss auf die Kapitalsituation.

Mit der Einstufung "Buy" geht die UBS davon aus, dass der Gesamtertrag der Aktie (Kursgewinn plus Dividende) auf Sicht von zwölf Monaten um mindestens sechs Prozent über der von UBS erwarteten Marktrendite liegt./

Analysierendes Institut UBS.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%