Aktien
UBS belässt Merck & Co auf „Buy“ nach Zahlen

Die Schweizer Großbank UBS hat ihre Einstufung für die Aktie von Merck & Co nach Zahlen für das dritte Quartal auf "Buy" mit dem Kursziel 45,00 (Kurs: 36,50) Dollar belassen.

dpa-afx ZÜRICH. Die Schweizer Großbank UBS hat ihre Einstufung für die Aktie von Merck & Co nach Zahlen für das dritte Quartal auf "Buy" mit dem Kursziel 45,00 (Kurs: 36,50) Dollar belassen. Der US-Pharmakonzern leiste unverändert gute Arbeit und treibe das Wachstum im Lizenzgeschäft mit seinen wichtigsten Produkten voran, resümierte Analyst Marc Goodman in einer Studie vom Montag. Zudem habe das Management wiederholt bestätigt, mit seinen Kosteneinsparungen im Zusammenhang mit der Übernahme des deutschen Schering-Konzerns in den Planungen zu liegen.

Aus der Telefonkonferenz habe er indes erfahren, dass der Preisdruck in der EU weiter hoch sei und die Umsätze dadurch im mittleren einstelligen Prozentbereich belaste. Mit Blick auf die Schwellenländer habe das Wachstum im Jahresvergleich 25 Prozent betragen, das Wachstum in China habe 21 Prozent betragen. In Japan sei ein Umsatzplus von sieben Prozent erzielt worden.

Alles in allem, schrieb Goodman abschließend, sei Merck sehr gut aufgestellt, aber Investoren bräuchten etwas Geduld. Verschiedene Wachstumstreiber, wie etwa die Geschäftsfelder Tiermedizin, das Japan-Geschäft oder die aufstrebenden Märkte, seien bislang unterbewertet.

Mit der Einstufung "Buy" geht die UBS davon aus, dass der Gesamtertrag der Aktie (Kursgewinn plus Dividende) auf Sicht von zwölf Monaten um mindestens sechs Prozent über der von UBS erwarteten Marktrendite liegt.

Analysierendes Institut UBS.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%